Der aktuelle Workshop

Befreien Sie sich vom Gedanken, Komplexität wäre etwas ärgerliches, oder ließe sich nur durch Einsatz komplizierter Tools beherrschen. Oft reichen ein Stift, ein paar Blatt Papier - und Ihr Verstand! Mehr brauchen Sie nicht!
Wie Sie mit diesen einfachen Hilfsmitteln Großes erreichen können, erfahren Sie in unseren Workshops.

StrategieDialog mit Fallstudie und praktischer Anwendung

am Freitag 12. Oktober von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
im Konferenzraum Hegau der Rastanlage Hegau WEST an der A 81

Liebe Freunde, werte Kolleginnen und Kollegen,

ein sehr bekanntes, alteingesessenes Unternehmen unserer Region ist in die Schlagzeilen gekommen. Man muss sparen, sehr viel sparen. Obwohl das Controlling seit Jahren beste Zahlen ausweist. Mit einem Produkt ist man unangefochtener Weltmarktführer, Sie können es an jeder Tankstelle, jedem Kiosk, in jedem Discounter oder Supermarkt kaufen. Sie erkennen die Verpackung schon von weitem und wissen sofort, worum es sich handelt.

Man fragt sich, wie so ein Unternehmen in den Zwang gerät, extrem zu sparen, wo die gesamte Wirtschaft ringsherum doch so brummt!? Nun, vielleicht ist es ein Paradebeispiel dafür, wie Benchmarking und Best-Practise-Denken eine Unternehmensleitung in die Irre führen können. Wir machen dieses Beispiel methodisch zur strategischen Fallstudie. Ich lade Sie herzlich ein zu einem

Ich lade Sie herzlich ein zu einem

StrategieDialog mit Fallstudie und praktischer Anwendung
am Freitag 12. Oktober von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
im Konferenzraum Hegau der Rastanlage Hegau WEST an der A 81

Ihre Meinung ist gefragt. Methodisch arbeiten wir wie in einem Workshop, studieren die verfügbaren Informationen, bewerten sie und werten sie unter strategischen Gesichtspunkten aus. Sie können sich voll einbringen mit Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen, und Sie lernen interessante Menschen und deren Know-How kennen.

Wir alle sind schnell mit Vorurteilen bei der Hand. Das ist kein Charakterfehler, sondern eine zwingende Folge der Tatsache, dass wir drei Gehirne haben, von denen eines jeden neuen Eindruck blitzschnell bewertet. Es gibt nur + oder -, kein Dazwischen. Wir können diesen Automatismus auch nicht ausschalten. Aber wir können die Fallen erkennen, die wir uns damit selbst stellen und eine einfache Technik trainieren, die uns davor schützt, in diese selbstgestellten Fallen zu tappen. Die Technik und das adäquate Werkzeug („tool“) lernen Sie am 12.10. im zweiten Teil des Abends kennen und anwenden.

Warum sollten Sie teilnehmen, was haben Sie davon?

  • als UnternehmerIn profitieren Sie methodisch für Ihr eigenes Unternehmen, gewinnen Orientierung und nehmen etwas für Ihren Methodenkoffer mit nach Hause
  • als BeraterIn üben Sie methodisch etwas Unübliches, das Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bringt

Zur Organisation

Tagungsort

Konferenzraum Untersee im Hotel zur Engener Höhe

Rastanlage Hegau West (A81)
Tel: 07733 - 9401-0
Fax: 07733 - 9401-21

Navi: Zur Engener Höhe 1, 78234 Engen

Zeitplan

Beginn am 12.10. um 17.00 Uhr, Ende spätestens um 21.00 Uhr. Mit angemessenen Pausen für Verpflegung und Networking.

Was kostet´s?

€ 45.- inkl. MWSt für Teilnahme, Teilnehmerunterlagen, Konferenzraummiete und -technik. Bitte den Betrag passend mitbringen. Sie erhalten eine korrekte Quittung.

Teilnehmerunterlagen

Methodenkarten und Anleitung

Essen & Getränke

Fakultativ und auf eigene Rechnung am Rasthausbuffet.

Anmeldung erforderlich

Bitte melden Sie sich bis 08. Oktober an. Am einfachsten verwenden Sie dafür unser Kontaktformular

Ihre Daten werden lediglich für Ihre Teilnahme am Workshop gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nicht statt. Selbstverständlich werden Ihre Daten auch nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://steidinger.com/index.php/datenschutzerklaerung

Gunter Steidinger Unternehmensberatung / StrategieCentrum Schwarzwald-Bodensee

Fichtenstrasse 68 / 78087 Mönchweiler / Deutschland
Telefon: +49 7721 7878 / Fax: +49 7721 7878